Die Küste von Ajaccio

Die Küste von Ajaccio besteht aus mehr als 36 Kilometern abwechslungsreicher und bemerkenswerter Flächen.

Der Schutz dieser natürlichen Lebensräume ist ein zentrales Anliegen der Stadt Ajaccio.

Damit jeder die Küste in aller Ruhe genießen kann, werden jedes Jahr während der Sommersaison verschiedene Vorkehrungen getroffen.

Anse de MinacciaBildnachweis: ©PIF PAF Agency

Bewachte Strände

Vom 1. Juli bis zum 31. August werden die Gemeindestrände der Stadt Ajaccio von einem Überwachungsteam betreut. Eine Rettungsstation ist an sieben Tagen in der Woche geöffnet.

Von 11:00 bis 18:00 Uhr

  • Strand von Ricanto
  • Strand Saint-François
  • Strand Trottel
  • Strand von Marinella
  • Strand des Heiligen Landes

Von 12:00 bis 19:00 Uhr

Die Strände von Capo di Feno

  • Strand des kleinen Capo (Sevani)
  • Strand des Grand Capo (Minaccia-Bucht)

Die Handiplages

An drei Stränden in Ajaccio, von denen zwei das Label Handiplage tragen, ist der Zugang zu den Badefreuden für Personen mit eingeschränkter Mobilität (PRM) erleichtert.

Strand von Ricanto - Handiplage-Label

  • täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr beaufsichtigt
  • Teppich für den Zugang zum Meer
  • 1 Tiralo
  • angepasste Parkplätze
  • angepasstes Sanitär
  • Anwesenheit eines Handiplagisten auf Anfrage* montags, samstags und sonntags zur Unterstützung beim Schwimmen

Strand Trottel - Handiplage-Label

  • täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr beaufsichtigt
  • Teppich für den Zugang zum Meer
  • Begrüßungsplattform
  • 2 Tiralos
  • audioplage-gerät für sehbehinderte menschen
  • 3 behindertengerechte Parkplätze
  • angepasstes Sanitär
  • Anwesenheit eines Handiplagisten auf Anfrage* montags, samstags und sonntags zur Unterstützung beim Schwimmen

*Anfragen für die Anwesenheit eines Handiplagisten müssen am Vortag vor 19.00 Uhr gestellt werden.
Kontakt: 06.03.87.53.60 / 07.77.32.74.87

Heilige Erde Strand

  • täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr beaufsichtigt
  • Teppich für den Zugang zum Meer
  • 1 Tiralo
  • angepasstes Sanitär
  • angepasste Parkplätze
Bildnachweis: ©Stadt Ajaccio

Das Umweltzeichen Blaue Flagge

Mit diesem Siegel werden jedes Jahr Gemeinden und Jachthäfen ausgezeichnet, die dauerhaft eine Politik der nachhaltigen Tourismusentwicklung betreiben.

Die Strände 

  • der Strand von Trottel
  • der Strand des Heiligen Landes

Die Jachthäfen 

  • der Hafen Charles Ornano
  • der Hafen Tino Rossi

Die Qualität von Badegewässern

An den Stränden von Ajaccio können Sie unbeschwert baden.

Im Rahmen des Schutzes ihrer Küste überwacht die Stadt Ajaccio die Qualität der Badegewässer.

Anse de MinacciaBildnachweis: ©PIF PAF Agency