Historische Stätte und Denkmal

kathedrale unserer frau der annahme

2021-Kathedrale-Fassade2 Marina Piga
Präsentation Was kann man in der Region Ajaccio unternehmen?

Die in der Altstadt gelegene Kathedrale wurde 1593 fertiggestellt. Das Gebäude ist typisch für die Architektur der Gegenreformation. Sie wurde auf dem Grundriss eines lateinischen Kreuzes erbaut und hat ein von einer Kuppel beleuchtetes Querschiff.
Im Inneren der Kathedrale ist vor allem der Hochaltar bemerkenswert, der 1811 von Elisa, der Schwester Napoleons, gestiftet wurde. Mehrere Seitenkapellen sind von Interesse: die Kapelle der Madonna del pianto (die erste auf der linken Seite), in der sich ein Gemälde von Eugène Delacroix befindet: die Jungfrau mit dem heiligen Herzen. Die zweite Kapelle ist der Muttergottes der Barmherzigkeit gewidmet, der Schutzpatronin von Ajaccio, weil sie die Stadt 1656 vor der Pest bewahrte. Daneben befindet sich die Kapelle, die der Muttergottes des Rosenkranzes gewidmet ist. Unter dieser Kapelle befand sich das Grab der Bonapartes.
Erwähnenswert sind die Taufkapelle, in der Napoleon getauft wurde, und die Orgeln.
Morgens und nachmittags wechselnde Öffnungszeiten. Sonntagnachmittag geschlossen.
Mit den Bussen der Muvistrada: Linien 1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 7/ 9 - Nächste Haltestelle: Kathedrale

Mehr Infos an diesem Gerät
Thema
  • Kathedrale
2021-Kathedrale-Fassade2 Marina Piga

Ideal

Alleine
Im Paar
Mit Familie
In einer Gruppe
Tripadvisor

Startseite/Öffnung

Offene Stellen

  • MontagVon 08:30 bis 11:30 und von 14:30 bis 17:45
  • DienstagVon 08:30 bis 11:30 und von 14:30 bis 17:45
  • MittwochVon 08:30 bis 11:30 und von 14:30 bis 17:45
  • DonnerstagVon 08:30 bis 11:30 und von 14:30 bis 17:45
  • FreitagVon 08:30 bis 11:30 und von 14:30 bis 17:45
  • SamstagVon 08:30 bis 11:30 und von 14:30 bis 17:45
  • SonntagVon 08:30 bis 11:30

  • Keine Besuche während des Gottesdienstes.

Tripadvisor

TripAdvisor
Historische Stätte und Denkmal kathedrale unserer frau der annahme
Rue Saint-Charles
20000 AJACCIO

Einige Ideenin der Nähe